Neun neue Ministranten aufgenommen

Adlkofen. Am zweiten Adventsonntag wurden beim Pfarrgottesdienst neun Mädchen und Burschen als Ministranten verabschiedet. Zwei davon hatten zehn Jahre in der Pfarrkirche assistiert. Pfarrer Johann Schober dankte ihnen für den treuen und zulässigen Dienst am Altar. Er überreichte Urkunden und Geschenke. In den Dank bezog er auch die Eltern mit ein, die oftmals als lebendiger Terminkalender tätig warten, wenn es um das Ministrieren ging.

Zugleich konnte Pfarrer Schober neun Mädchen und Buben aus der 4. Klasse, die heuer Erstkommunion feierten, aufnehmen. Jedes Kind bekam eine Plakette, den Ministrantenausweis und ein Informationsheft über den Ministrantendienst.

Beim anschließenden Stehempfang im Pfarrheim konnte der Pfarrer auch die Eltern begrüßen. Er stellte den hl. Tarzisius als Patron der Ministranten vor. Dieser habe als 12jähriger den verfolgten Christen mutig heimlich die hl. Kommunion gebracht. Der Pfarrer wünschte den ausscheidenden Ministranten Gottes Segen im Beruf oder im Studium, den neuen viel Freude beim Dienst am Altar.

Foto: Pfarrei Adlkofen

Schreibe einen Kommentar