Versuchter Einbruch in Gaststätte

Adlkofen. In der Zeit von Freitag, 15. März, 23.00 Uhr, bis Samstag, 16. März, 12 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter bei der Gaststätte „Alter Wirt“ in der Hauptstraße an der Gebäuderückseite eine Tür einzutreten und beschädigte dadurch leicht das Türschloß. Da er auf diesem Weg nicht in die Gaststätte gelangte, stieg der Täter über eine Außentreppe zum 1. Stock und schlug dort an einer Notausgangstür die Scheibe der Glasfüllung ein. Nach den bisherigen Feststellungen gab der Täter aber sein Vorhaben aus unbekannten Gründen auf und gelangte nicht in die Gaststätte. Es wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 150 EUR.

Am Zaun der Gaststätte blieb ein rotes Fahrrad mit schwarzem Sattel zurück. Das Fahrrad könnte sowohl vom Täter stammen, als auch von einer Person, die mit dem versuchten Einbruch nichts zu tun hat. In diesem Fall wird der Fahrradbesitzer gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Vilsbiburg in Verbindung zu setzen. Weitere Sachdienliche Hinweise werden unter Telefon 08741 – 96270 ebenfalls an die PI Vilsbiburg erbeten.

Zu einem weiteren Einbruchsversuch kam es in der Bussardstraße. Die Details lesen Sie hier im Polizeireport.

Expert-Security

Einbruchsversuch – Polizei bittet um Hinweise

Adlkofen. Am vergangenen Sonntag, 6. März, begab sich kurz vor Mitternacht eine unbekannte Person auf ein Grundstück an der Nirschlkofener Straße und schob von der dortigen Terrasse eines Mehrfamilienhauses das geschlossene Rollo der Terrassentüre ein Stück nach oben. Als die unbekannte Person bemerkt hatte, daß im Wohnhaus eine Person anwesend war, ließ sie das Rollo in einem Schwung nach unten fallen und lief in unbekannte Richtung davon. Am Rollo entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 150 EUR. Wer hat in der fraglichen Zeit verdächtige Wahrnehmungen im dortigen Bereich gemacht? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter der Telefonnummer 08741 – 96270.

Expert-Security

Einbruch in Lagerhalle

Blumberg. An einem derzeit nicht bekannten Tag innerhalb der vergangenen drei Wochen brachen bislang unbekannte Personen in die Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Anwesens in Blumberg 20 ein und entwendeten daraus zwei Elektromaschinen. Die Täter brachen das versperrte Holzschiebetor gewaltsam auf und verschafften sich so Zutritt zu der Lagerhalle. Dort entwendeten sie einen Bohrhammer der Marke HILTI mit Zubehör, sowie eine Flex im Gesamtwert von etwa 1.150 EUR. Der bei dem gewaltsamen Aufbruch entstandene Sachschaden ist nur äußerst gering.

Wem sind im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Blumberg oder näherer Umgebung aufgefallen oder wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741 – 96270.

Expert-Security

Probefahrt endet mit zwei Strafverfahren

Halt PolizeiAdlkofen. Am Samstag, 31. Oktober, fiel den Beamten der Polizei Vilsbiburg gegen 14.15 Uhr in Adlkofen ein Motorradfahrer auf, der keinen Sturzhelm trug. Als die Beamten sich dem Fahrzeug näherten, mußten die Beamten außerdem feststellen, daß das Fahrzeug nicht zugelassen war. Es war somit weder versichert, noch wurde Kraftfahrzeugsteuer dafür entrichtet. Der Fahrer gab an, das Fahrzeug habe er vor kurzem bei einem Preisausschreiben gewonnen und es sollte nur eine kurze Probefahrt werden. Jetzt erwarten ihn zwei Strafverfahren.

Sabotage gegen Biogas-Anlage

Abzeichen Bayerische PolizeiAdlkofen. Im Zeitraum von Montag, 26. Oktober, 17 Uhr bis Dienstag, 27. Oktober, sieben Uhr, schlitzte ein bislang unbekannter Täter die Abdeckplane der in Santing gelegenen Biogasanlage auf. Der dadurch entstandene Schaden liegt im vierstelligen Euro-Bereich. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741 -96270.

Sachbeschädigung bei Buswartehäuschen

Abzeichen Bayerische PolizeiAdlkofen. In der Zeit vom Freitag bis Dienstag, 9. bis 13. Oktober, haben mehrere jüngere Leute in Adlkofen an der Bushaltestelle Deutronic-Straße, Ecke Am Pfarrfeld, mutwillig Sachbeschädigungen begangen. Die Personen, die sich auch mit einem Motorroller und einem roten Kleinwagen an dem Wartehäuschen längere Zeit aufhielten, haben an der dortigen Straßenlaterne das Solarmodul beschädigt, mehrere Holzlatten herausgerissen und die Dachrinne verbogen. Außerdem wurde eine größere Menge an Unrat, wie Pizzaschachteln und Flaschen, neben dem Mülleimer beziehungsweise hinter dem Buswartehäuschen hinterlassen. Der Gemeinde Adlkofen entstand ein Schaden von etwa 500 EUR. Deshalb ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung und unzulässiger Abfallbeseitigung und bittet Zeugen, die Hinweise zu den jungen Leuten geben können, sich bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg unter der Telefonnummer 08741 – 96270 zu melden.