Anwohnerin schlägt Dieb in die Flucht

PolizeiAdlkofen. Wie die Polizeiinspektion Vilsbiburg meldet, wurde letzte Nacht gegen 0.25 Uhr eine Anwohnerin „Am Himmelreich“ durch vier lautstark durch Adlkofen ziehende Jugendliche geweckt. Als die Frau nach der Ursache des Lärms schaute, konnte sie von einem Fenster aus beobachten, wie einer aus der Gruppe über den Zaun des Kindergartens kletterte und aus diesem ein blaues Bobbycar an sich nahm. Anschließend hob der Unbekannte das Spielzeugauto, offensichtlich in der Absicht dieses zu entwenden, über den Zaun und kletterte im Anschluß ebenfalls wieder aus dem Grundstück. Er wurde daraufhin von der Zeugin auf sein Verhalten angesprochen, woraufhin sich die gesamte Gruppe in Richtung Sportplatz entfernte. Das Bobbycar ließ der Täter neben dem Zaun im Gebüsch stehen, es wurde im Verlauf der Anzeigenaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Vilsbiburg wieder an seinen Platz gebracht. Zeugen, welche Angaben zu der Tat oder dem Täter machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08741 – 96270 bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg zu melden.

Wenn’s Friesen zu langweilig wird…

Roßbaendiger von der PI Vilsbiburg…drücken sie einen Weidezaun um und suchen das Weite. So geschehen gestern Abend gegen 20 Uhr in Dechantsreit. Das Abenteuer war jedoch, wie die Polizeiinspektion Vilsbiburg mitteilt, schnell wieder beendet. Die anrückenden Beamten betätigten sich als „Pferdeflüsterer“ und brachten die fünf ausgerissenen Friesenpferde zurück auf die heimatliche Koppel, was Abwechslung und – wie es aussieht – auch ein wenig Spaß in den Polizeialltag brachte. Ausführlicher Bericht im Polizeireport.